Kinofilme sehen trotz hoher Preise...

KinoTrotz gestiegener Priese erfreuen sich erfolgreiche Blockbuster großer Beliebtheit. Kinofilme beleben nicht nur die Kinokultur sondern erfüllen die Daseinsberechtigung namhafter oder weniger bekannten Schauspieler.

Natürlich hat das moderne Kino von heute kaum mehr Ähnlichkeit mit dem guten alten Kino. Dort saß man auf unbequemen Stühlen und sah gebannt den ersten Stummfilmen zu. Aber schon damals entschied ein guter Kinofilm über den Erfolg eines Schauspielers. Sicher sind seither Können und Technik auf einem ganz anderen Niveau.

Kinofilme damals und heute

Der Kinofilm von heute wirkt Computeranimiert und Actiongeladen. Doch dank modernster Technik und perfekter Akustik, lohnt sich der Weg ins Kino. Das obligatorische Popcorn auf dem Schoß darf natürlich nicht fehlen. Ganz sicher wird der neuste Kinofilm in einem Autokino zum besonderen High Light.

Ob es nun ein Thriller oder der schaurige Horrorfilm sein muss, liegt ganz am eigenen Geschmack. Das Medium Kino ist besonders für Kinder ein Erlebnis. Zum Glück gelingt es von Zeit zu Zeit einen alten Kinderklassiker neu zu beleben. In den letzten Jahren gab es einige erfolgreiche Kinofilme, für die der Besucher auch gern seinen Eintritt ins Kino zahlt. Die neusten Technologien, wie 3D Filme, versprechen ein ganz besonderes Kinoerlebnis.

Kinofilme machen Träume wahr

Heute hat es der Kinofilm allerdings wesentlich schwerer. Ganze PC Programme erleichtern das downloaden von Filmen. Da ist der neuste Hollywoodstreifen gerade mal einen Tag im Kino und schon werden gebrannte CDs verkauft. Die Schwelle zwischen Diebstahl und harmlosen Runterladen ist schnell überschritten. Der Weg in die Illegalität wird dem User recht einfach gemacht. Zahlreiche Onlineseiten werben auf ihren Portalen mit dem kinderleichten Downloaden der neuesten Filme. Hollywoodproduzenten laufen Sturm und bangen um ihren Gewinn. Nur sollte man dann auch erwähnen das noch ganz andere Medienbranchen unter dieser Entwicklung leiden. Dennoch gibt es auch in der Filmbranche stets die ein oder andere Vorwärtsbewegung. So ist beispielsweise das Filmgenre Esoterik weiter auf dem Vormarsch. Und auch andere Special Interests ziehen hier nach!

Auch für die Musikindustrie hat sich einiges verändert. Die neuste Technik macht es so einfach. Portable Geräte erleichtern den ständigen Zugriff ins Internet. Heut setzen sich ganze Scharen von Richtern und Anwälten mit diesen Dingen auseinander. Für den Kinofilm birgt diese Entwicklung eine große Gefahr. Die Kosten für die Produktion der neusten Filme steigen jetzt schon in unermessliche Dimensionen. Solche Filme müssen das Geld an der Kinokasse einspielen. Nur so kann der Erhalt besonders der kleineren Filmstudios gesichert werden. Diese Entwicklung zeigt, dass die einst so mächtige Filmindustrie gezwungen ist neue Wege zu gehen. Gegen eine gewisse Gebühr können Internetnutzer nun ganz legal Filme herunterladen. Mit dieser Entwicklung müssen sich leider auch die großen Kinos abfinden.

Kino und Kinofilme haben sich in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt und verändert. Thematisch wurden Schwerpunkte gesetzt, die noch vor einigen Jahren undenkbar oder aber schwer filmisch umzusetzen gewesen wären. So wurden soziale Themen ebenso angeschnitten, wie beispielsweise fantastische oder esoterische. Von Magiern bis hin zum Medium war hier alles vertreten. Ob auch bekannte Persönlichkeiten des Tarot auf die Leinwand gebracht werden konnten, erfahren Sie in unserem Artikel über das Lenormand-Tarot und dessen besondere Karten.